Es war ein wunderschöner Abend mit viel Spaß, Musik und feinstem Malt Whisky.

Wie jedes Jahr fanden Whiskyprobe und Januar Stammtisch gleichzeitig, in zwei getrennten Räumen statt und wurden zu später Stunde zusammengelegt. Danach hat Petra die Stimmung noch einmal auf einen neuen Höhepunkt gebracht und gemeinsam mit den netten Gästen musiziert.
Die fantastische Stimmung wurde aber von einem etwas traurigen Ereignis überschattet. Die Irland Freunde e.V. Bad Münstereifel haben sich nach über 10 Jahren von ihren Wirtsleuten Patricia und Manu verabschiedet. Dieser Schritt war notwendig geworden, weil der Verein in den letzten Jahren so stark gewachsen ist, dass der Vereinsraum im Hotel zur Post zu klein geworden ist. Patricia und Manu haben, durch ihre liebevolle Bewirtung und die Unterstützung des Vereins einen sehr großen Anteil an dem, was heute aus den Irland Freunden geworden ist.

Für die tolle Zeit im Hotel zur Post und die sehr gute Zusammenarbeit mit den Wirtsleuten, aber auch den Service durch das nette Personal dort, möchten wir uns hier noch einmal ganz herzlich bedanken!

 

Mit viel Humor und leidenschaftlichen Worten erzählte Petra Sprenger die Geschichten vom erfolglosen Schauspieler Hector Fitzpitter und von verliebten Tauben.
Mit diesen Geschichten und vielen neuen Liedern begeisterte Petra ihr Publikum zum diesjährigen Jahresauftakt der Irland Freunde e.V. Bad Münstereifel im Hotel zu Post.
Es wären nicht die Irland Freunde, wenn Petra dabei nicht gelegentlich von befreundeten Musikern unterstützt worden wäre.

Es war ein Jahresauftakt aus den eigenen Reihen, denn Petra Sprenger ist auch die zweite Vorsitzende des Vereins und fand es als Ehrensache, ihre Vortragskunst in der Kurstadt einem kunstinteressierten Publikum zu präsentieren.
Auch die kleine musikalische Unterstützung kam von Vereinsmitgliedern. Bernhard Zucht mit seine Ukulele und Hubert Jost mit Mundharmonika und Gesang.

Herzlichen Dank an alle Besucher dieser kleinen aber wunderschönen Veranstaltung und natürlich an Petra Sprenger.

Irland ist das Land der Feen und des kleinen Volkes. Die einsamen Gegenden, das Meer und die nebeligen Moorlandschaften lassen die Anderswelt an vielen Stellen lebendig werden.

Mit leidenschaftlichen Worten begeisterte die Märchenerzählerin Antje Meincke, die Besucher der Jahresauftaktveranstaltung mit Geschichten aus diesem mystischen Land.

Manchmal warf sie einen humorvollen Blick auf die Fabelwesen dort, mal bekam man eine leichte Gänsehaut, weil man sich gruselt. Aber mit ihren warmen Worten brachte uns Antje wohlbehalten durch ihre eindrucksvollen Geschichten zurück in unsere Wirklichkeit.
Zwischen den Erzählungen von Antje Meincke haben Folk And Fun (Petra Sprenger und Hubert Jost) mit kleinen irischen Songs den Abend abgerundet.
Ganz herzlichen Dank auch an Stefania, für die wunderschönen Balladen zum Ausklang des Abends.  
Danke auch an alle anderen, die mit so viel Spannung und guter Laune dabei waren.
Euch Allen einen guten Start ins neue Jahr!



Medien

Whiskyprobe bei den  Irlandfreunden am Freitag 25.01. und Samstag 26.01.2018
sowie Stammtisch am 26.01.2018

Schon seit vielen Jahren haben wir unsere vereinsinterne Whiskyprobe auf zwei Tage aufgeteilt, weil immer mehr Gäste von außerhalb des Vereins daran teilnehmen. So war es auch in diesem Jahr. Gemeinsam waren wir dem Geheimnis der Fässer auf der Spur. Dabei haben die Teilnehmer in einem eigens darauf abgestimmten Tasting gesehen, gerochen und geschmeckt, was so alles in einem alten Holzfass stecken kann.

Unseren Stammtisch hatten wir wieder in den großen Saal der Gaststätte ausgelagert.

Nach der Whiskyprobe haben sich die Besucher beider Veranstaltungen zusammen getan und bis weit nach Mitternacht, gemeinsam gefeiert.

In diesem Jahr hat uns Petra mit ihrer Gitarre und ihrer tollen Stimme begeistert.

Für die tolle Unterstützung bei der Veranstaltung und die Gastfreundschaft, möchten wir uns ganz herzlich beim Team des Hotels zur Post in Bad Münstereifel bedanken.

 

Whiskyprobe bei den  Irlandfreunden am Freitag 26.01. und Samstag 27.01.2018
sowie Stammtisch am 27.01.2018

Eng war es an dem Wochenende. Schon seit mehreren Jahren haben wir die Whiskyproben auf zwei Tage aufgeteilt. Wie immer waren beide Veranstaltungen restlos ausgebucht.
In diesem Jahr haben sich Sven und Hubert die Arbeit für Vortrag und Verkostung geteilt  und so ein neues Flair in diese Veranstaltung gebracht.
In Zukunft wollen die Beiden beim Whisky immer zusammen arbeiten.
Gleichzeitig mit der Whiskyprobe fand im gemütlichen Hotel zur Post auch der erste öffentlich Stammtisch in diesem Jahr statt.
Da wir für die Whiskyprobe das Gesellschaftszimmer der Post in Beschlag hatten, sind die übrigen Mitglieder und Gäste in den großen Gastraum ausgewichen.
Wie in den Vorjahren auch, haben wir nach der Whiskyprobe, die beide Veranstaltungen zusammengelegt und eine tolle irisch Party gefeiert.
Bei diesem Höhepunkt am späten Abend haben Petra, Beate und Bobby die Gäste mit irischer und internationaler Musik begeistert.
Für diese Begeisterung, die rege Teilnahme und die guten Kritiken, möchten wir uns bei Allen, die dabei waren, herzlich bedanken.